Hachenburger Malz

Das Malz aus Hachenburg besticht mit einer schönen Farbe, ganz ohne das Zutun von Farbstoffe. Der Schaum schwächelt etwas, deshalb gibt es zweimal ein stabiles „Gut“ für das Aussehen. Der Geruch ist gut, aber ebenfalls etwas zu schwach. Dafür ist der Antrunk kräftig mit einem deutlich rauchigem Aroma. Der Hopfen bringt zudem eine nette herbe Note, der den weichen Körper abrundet. Im Nachtrunk ist das Malz aus dem Westerwald erst angenehm malzig-süßlich und schlägt dann ins Bittere (Bierige?) um.

hachenburger

Hersteller

Westerwald-Brauerei H. Schneider, Hachenburg/Westerwald (Karte)
http://www. hachenburger.de
(Gebraut in der Malzbierbrauerei Hamminkeln)

Zutaten

Wasser, Glucosesirup, Gerstenmalz, Kohlensäure, Hopfen

Autorenwertung

Design: 3/3
Aussehen: 2/2
Geruch: 2/3
Geschmack: 3/2
Gesamteindruck: 2,48

Besucherwertung

Advertisements

1 Response to “Hachenburger Malz”


  1. 1 dasmalz Februar 11, 2009 um 6:58 pm

    Vielen Dank im Übrigen an den edlen Spender, der uns dieses Malz postwendend zukommen ließ.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




                

Malzkarte

Marke auswählen

Spenden?

Flattr this
Bitcoins: 191kaBBgihR1EjKXN1TxZayMtbt7yWSeCm

%d Bloggern gefällt das: